Die Kollektion03

03Die Kollektion

„Weniger ist mehr“: eine regionale Tradition, die den Anspruch auf Qualität in sich trägt.

Von den 70 Hektar Land von Tunella, die alle mit Weinreben bebaut sind und im D.O.C.-Weinbaugebiet liegen, sind 70 % für Weißweine und die restlichen 30 % für Rotweine bestimmt. Dieses Verhältnis spiegelt die Traditionen des Weinbaugebiets Colli Orientali del Friuli wieder, einer Weißweinregion par excellence. Als Reberziehungssystem verwenden wir die traditionelle französische Guyot-Erziehung und das friaulische Monocapovolto-System (hoher Rebstock mit Überhang). Die durchschnittliche Stockdichte beträgt 4.500/5.000 Rebstöcke pro Hektar. Der Ertrag ist für eine bessere Traubenqualität auf 75/90 Doppelzentner pro Hektar begrenzt.

Das Sortiment reicht von klassischen Weiß- und Rotweinen über autochthone Weine, Cuvées und Süßweine bis zu sortenreinen Crus, die das Ergebnis einer umsichtigen Behandlung der in den 80er Jahren gepflanzten hochwertigen autochthonen Reben sind: So sind die drei Weißweine Colmatìss Sauvignon, Coldebliss Ribolla Gialla und Colbajè Pinot Grigio das edle Ergebnis langjähriger Forschung im Weinberg und im Weinkeller und repräsentieren gut ein Leitprinzip von Tunella: die „aktive“ Erinnerung an die Traditionen im vollen Bewusstsein ihres hohen Wertes.